Seit dem 19. September 2015 gibt es in der Freien Musikschule Brandenburg eine Austellung über das Leben und Wirken des berühmten Brandenburger Instrumentensammlers, Musikartisten und Clowns Paul-Kaiser-Reka. img_20150915_1452233

Zu bestaunen sind viele kuriose Instrumente wie z.B. die größte Zugposaune der Welt, die kleinste spielbare Geige, eine Geige die auseinanderbricht und auf der man trotzdem weiterspielen kann, verschiedene Blasinstrumente in die man verkehrt herum, also in den Trichter blasen kann u.v.m.

Einige der historischen Instrumente, die Paul Kaiser-Reka sammelte, können Sie sich in kleinen Filmen anschauen und anhören.

 

Kommen Sie vorbei, probieren Sie sich und die Instrumente aus und erleben eine klangvolle Zeit in unserer kleinen Ausstellung. 

 

 

 

 Anmeldung im Büro der Musikschule (03381-282606) oder per E-Mail.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.